Werbefrei!

Werbefrei!

In diesem Beitrag schreibe ich in eigener Sache. Es geht um Adsense und warum ich keine Werbung von Google auf meinen Blog mehr habe. Dazu ein ein paar Hintergr√ľnde und wie du in Zukunft ganz einfach Werbung ausblenden kannst, erkl√§re ich in diesem Beitrag. 

Google Adsense ist ein Werbedienst, der Google ermöglicht auf Webseiten von dritten Werbung zu platzieren. Ein Algorithmus kann dann gezielt auf den Besucher der Webseite Werbung präsentieren. Das Webseitenbetreiber hat somit keinen Aufwand mehr, da die Werbung von Google vollautomatisch geliefert wird. Dazu braucht es bei Google einen Account. Durch die Klicks auf die Werbung erhält dann der Webseitenbetreiber einen bestimmten Betrag. So funktioniert das ganze und hilft vielen Bloggern und Webseitenbetreiben etwas Geld zu verdienen.

Ich hatte bis vor kurzem auch noch Google AdSense auf Erfolgsmaschine.ch aktiviert. Meine Hoffnung war, dass ich damit vielleicht die Hosting Geb√ľhren decken kann. Jedoch war dies bei weitem nicht der Fall. Die Werbefl√§chen waren gross, st√∂rend und werteten den Blog optisch ab.¬†Zudem geh√∂re ich zu den Personen, die sich extrem an Werbung st√∂ren. Darum verwende ich auch immer Adblocker, wenn ich mich im Internet bewege. Schlussendlich habe ich mich entschlossen, Google Adsense komplett von meinem Blog zu verbannen. Dies erm√∂glicht meinen Lesern die Beitr√§ge auf dem Blog komplett ohne Google Werbung zu lesen.¬†

Adblocker installieren

M√∂chtest du auch auf anderen Blogs oder Webseiten keine Werbung mehr sehen? Dann empfehle ich dir auf dem Smartphone oder Computer ein Adblocker zu installieren. Wenn du ein iPhone hast, kann ich AdGuard empfehlen. F√ľr Android Smartphone ist Adblock Plus sicher eine gute Wahl. F√ľr den Computer findest du im Browser eigenen Store einen passenden¬†AdBlocker.

Was h√§ltst du von Werbung? ¬†Bei Fragen oder Anregungen kannst du auch¬† gerne einen Kommentar verfassen oder mir √ľber das Kontaktformular eine Nachricht schreiben.

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.