Net Worth Tracking

Net Worth Tracking

In diesem Beitrag geht es um das Tracking deines Nettovermögens. Warum das hilfreich sein könnte und welche Hilfsmittel dir zur Verfügung stehen. Eine Aufgabe die zur Selbstverständlichkeit wird, sobald du ihn über einen längeren Zeitraum ausgeführt hast.

Beim Net Worth Tracking geht es darum, dass du regelmässig dein Nettovermögen berechnest. Auf den ersten Blick etwas ziemlich Simples, jedoch eine ganz wichtige Sache. 

Die Vorteile

Ein wichtiger Punkt beim Aufbau von Vermögen ist es, dass man sein aktuelles Nettovermögen ziemlich genau kennt. Wenn du dein IST-Zustand nicht kennst, wird es schwieriger sein mit diesem zu arbeiten und dann später deinen gewünschten SOLL-Zustand zu erreichen. Zudem weisst du nicht, ob dein Vermögen seit dem letzten Monat gestiegen oder gesunken ist. 

Wenn du nur ein Bankkonto besitzt und sonst keine Wertanlagen hast, dann ist es einfach dein Nettovermögen zu kennen. Dann ist nämlich dein Bankkonto dein Nettovermögen. Hast du aber mehrere Konti bei verschiedenen Banken und auch dein Geld ist unterschiedlich investiert, dann wird es plötzlich schwieriger einen Überblick zu behalten. Zum Beispiel wenn dein Aktiendepot an Wert gewinnt, aber dein P2P Konto an Wert verliert. Zusätzlich hast du viele Rechnungen beglichen. Ist dein Nettovermögen nun gestiegen oder gesunken? Schwierig zu sagen, wenn man es nicht ausrechnet. Darum ist das Net Worth Tracking so hilfreich, da du so über Monate den Überblick hast, ob dein Vermögen steigt oder sinkt.


Hilfsmittel

Das Net Worth Tracking kannst du ganz einfach in einer Excel Tabelle machen. Wenn du aber keine Lust auf eine Excel Tabelle hast, dann gibt es auch Apps dafür. Es existieren viele Anbieter, die dir mehr bieten als nur das Tracking von deinem Vermögen. Manchmal kosten sie auch monatlich etwas, wenn du den vollen Funktionsumfang nutzen möchtest. Über die verschiedenen Anbieter werde ich noch in einem eigenen Beitrag schreiben. 

Ich habe das kostenlose iOS App „WealthPlus Net Worth“ und kann es jedem empfehlen. Es macht genau das was es soll und hat keine unnötigen zusätzlichen Funktionen. Ein weiterer Punkt der mir persönlich wichtig ist, der Standort an dem meine Daten gespeichert werden. Bei dieser App werden deine Daten nur lokal auf dem Smartphone gespeichert oder auf Wunsch in der iCloud. Die App hat eine aufgeräumte Oberfläche und ist sehr einfach zu bedienen. Eine weitere Funktion, welche die App zu bieten hat, ist das Sperren der App mit einem Passwort oder FaceID. 

Leider ist die App nur auf iOS verfügbar. Jedoch wird im Play Store sicher auch gute Alternativen geben, die für das Net Worth Tracking benutzt werden können. Wie das App Whole – Net Worth Tracker and Calculator.

Fazit

Ich mache das Tracking immer am 1. Tag des Monats. Dazu habe ich einen Reminder im App, der mich Notfalls auch erinnern kann. Ich finde es spannend die Entwicklung über Monate zu beobachten und sollte einmal das Vermögen sinken, wird man es so früh merken und kann dann entsprechend reagieren. Es ist zwar ein monatlicher Zeitaufwand, der sich aber definitiv lohnt. 

Was hälst du von Viac? Bei Fragen oder Anregungen kannst du auch  gerne einen Kommentar verfassen oder mir über das Kontaktformular eine Nachricht schreiben.

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.