1. Blog Eintrag | Ausblick

1. Blog Eintrag | Ausblick

Welcome!

Ich heisse dich herzlich willkommen auf meinem Blog! Es freut mich, dass Du auf meine Webseite gefunden hast und hoffentlich viele spannende und unterhaltsame Beitr√§ge in Zukunft finden wirst. In diesem ersten Beitrag werde ich ein paar Worte √ľber den Blog, sowie √ľber meine Person verlieren. Du sollst auch wissen, was dich ungef√§hr erwarten wird. Dann beginne ich damit, warum ich mich entschlossen habe, das Projekt „Blog“ zu lancieren.

Die Idee einen Blog zu erstellen kam mir, weil ich mich schon länger mit diversen Themen beschäftige und nun Inhalte mit möglichst vielen Menschen teilen möchte. Es sollen viele spannende Diskussionen und Einwände unter den Beiträgen entstehen, die uns allen einen Mehrwert bieten. Das ist mir ganz wichtig, dass nicht nur ich was lerne beim verfassen der Beiträge, sondern ich auch dem Leser einen Mehrwert geboten wird. Es wird auch immer mal wieder Gastbeiträge geben von anderen Bloggern oder auch Leuten die sich auf einem bestimmten Bereich gut auskenne. Darauf könnt Ihr gespannt sein, was sich alles ergeben wird. Der Blog wird sich mit den Bereichen Sport und Ernährung, sowie auch mit dem Thema Finanzen und Mindset befassen. Am Anfang wird der Schwerpunktpunkt jedoch auf den Finanzthemen liegen.

Nun kommen wir noch kurz zu meiner Person. Ich bin 20 Jahre alt (Schweizer) und arbeite in der Informatikbranche. Ich treibe in meiner Freizeit ¬†regelm√§ssig Sport und interessiere mich neben den technischen Sachen auch f√ľr Finanzen. Ich bin ein sehr sparsamer Mensch und habe schon sehr fr√ľh damit angefangen. Bereits mit 16 Jahren habe ca. 75% von meinen Einnahmen gespart. Dies hat sich nat√ľrlich √ľber die Jahre hinweg sch√∂n summiert. Leider hatte ich lange den Fehler gemacht, dass ich mein Geld nur auf meinem Bankkonto „anlegen“ wollte, da ich noch nichts anderes kannte. Dies hat sich vor 1 Jahr schnell ge√§ndert, als ich verschieden YouTube Kan√§le anschaute, die √ľber Aktien erz√§hlten. Aber dazu kommt sp√§ter noch mehr.

So jetzt habe ich genug erzählt und starten endlich mich dem Blog!

–> Fragen und was Euch interessiert k√∂nnt ihr gerne in die Kommentare tippen.¬†

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.