Mythos „Abnehmen ohne Cardio unmöglich“

Mythos „Abnehmen ohne Cardio unmöglich“

In meiner Freizeit besuche ich das Fitnessstudio regelmässig. Da fallen mir verschiedene Personen auf, die Stunden auf einem Ausdauergerät verbringen. Sie versuchen krampfhaft ein paar Kilogramm Fett zu verlieren, um so ihrem Wunschkörper ein wenig näher zu kommen. Auf den ersten Blick hört sich das gut an, denn so verbrennen sie sicher viele Kalorien. Doch oft lässt das Resultat zu wünschen übrig. Zu meinen Favoriten gehören auch jene Personen, die auf dem Laufband 1 bis 2 Stunden nur „gehen“. Hast du auch vor, ein wenig in Form zu kommen? Dann werde ich dir in diesem Beitrag den Mythos um das Cardio ein wenig näherbringen.

Zuerst möchte ich erwähnen, dass es in diesem Beitrag nur um das Abnehmen durch Cardio geht. Hast du andere Ziele können die Angaben im Beitrag nicht mehr zutreffen oder abweichen. Es ist auch keine vollständige Anleitung, wie du am effektivsten Fett verlieren kannst, sondern beleuchte lediglich einen Aspekt. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass Ausdauertraining 1-2 mal pro Woche eine gute Sache ist und für ein gesundes Herz wichtig ist. Ob du dieses Ausdauertraining im Fitnessstudio machst oder eine Sportart betreibst, die auf die Ausdauer geht (Beispiel Fussball), bleibt dir überlassen.

Aus deinem Umfeld wirst du wahrscheinlich öfter mitbekommen haben, dass einige mit Joggen beginnen, um ein paar überschüssige Pfunde zu verlieren. Nun kann ich dir sagen, dass Ausdauertraining kein „must“ ist, um ein paar Pfunde zu verlieren. Dazu kommt noch, dass es nur das Pünktchen auf dem i ist. Sollte deine Ernährung nicht stimmen, bringt auch Cardio nichts. Darum sollte man sich fragen, warum man ausser dem Cardio nichts ändern möchte. Das heisst, dass du auch gut ohne Cardio Fett verlieren kannst. Das klingt gut? Mir gefällt es auch, denn Ausdauertraining gehört bei den meisten nicht zu der Lieblingsbeschäftigung. Auch ich meide das Ausdauertraining im Fitnessstudio, da auch ohne ein schlanker Körper erreicht werden kann.

Die wichtigsten Punkte, um dein Körper zu verändern oder abzunehmen in der Wichtigkeit abnehmend:

  1. Ernährung
  2. Krafttraining
  3. Cardio

Nun sollte dir klar sein, dass es wichtigere Faktoren gibt als ständig zu Joggen, um den Weihnachtsspeck los zu werden. Mit der Ernährung alleine kannst du schon sehr viel erreichen, ohne das du Cardio oder Krafttraining berücksichtigst. Möchtest du aber langfristig schlank bleiben und mehr essen können, ist es wichtig, dass du deine Muskelmasse erhöhst. Denn so erhöht sich deinen Grundumsatz. Ob du das erhöhen deiner Muskelmasse mit gezieltem Krafttraining oder einer Sportart erreichst bleibt wieder dir überlassen. Solltest du aber Ausdauerdauertraining sehr gerne betreiben, kann du es nach Berücksichtigung von Punkt 1 und 2 ergänzen.

Betreibst du oft Cardio? Bei Fragen oder Anregungen kannst du gerne einen Kommentar verfassen oder mir direkt über das Kontaktformular schreiben.

Leave a reply

Your email address will not be published.